Prototyping

Sie haben ein aktuelles Problem bei der Fertigung von Prototypenteilen oder Prototypen?

Sie oder Ihre Mitarbeiter sind überlastet mit Feuer löschen und kommen mit Ihren Projekten in Verzug?

Sie suchen nach flexiblen und kompetenten Partnern zur Unterstützung Ihrer Mitarbeiter bei Fertigungs-Aufgaben?

Sie möchten Teile für Prototypen extern fertigen?

Sie möchten Prototypen extern fertigen?

 

….dann sind Sie bei mir genau richtig!

 

Ich biete Ihnen im Bereich Maschinen- und Sonderanlagenbau Fertigungsberatung und Fertigung von Prototypen und Teilen für Prototypen.

Mit meinem stetig wachsenden Netzwerk aus Beratern, Ingenieurbüros, Fertigungsbetrieben und Spezialisten unterstützen wir Sie sinnvoll, zielorientiert und effektiv bei Ihren Herausforderungen.

Je nach Situation in Ihrem Unternehmen gibt es unterschiedliche Ansätze, wie ich Sie bei Ihren Herausforderungen unterstützen kann.

 

Modification

Sie haben bestehende Maschinen oder Anlagen und wollen diese an neue Anforderungen anpassen?

Sie suchen nach flexiblen und kompetenten Partnern zur Unterstützung Ihrer Mitarbeiter bei Anpassungs- und Modernisierungs-Aufgaben von Maschinen und Anlagen?

Sie möchten Teile für Modifikationen an bestehenden Maschinen oder Anlagen extern fertigen?

Sie benötigen Unterstützung bei der Modifikation von bestehenden Maschinen oder Anlagen?

Sie benötigen Adapter oder Vorrichtungen, um Ihre Arbeitsabläufe effektiver zu gestalten?

 

….dann sind Sie bei mir genau richtig!

 

 

Ich unterstützte Sie im Bereich Modifikation und Anpassung für Maschinen- und Sonderanlagenbau.

Mit meinem stetig wachsenden Netzwerk aus Beratern, Ingenieurbüros, Fertigungsbetrieben und Spezialisten unterstütze ich Sie sinnvoll, zielorientiert und effektiv bei Ihren Herausforderungen.

Je nach Situation in Ihrem Unternehmen gibt es unterschiedliche Ansätze, wie ich Sie bei Ihren Herausforderungen unterstützen kann.

 

Warum immer gleich wegschmeißen?

„…das geht mit dem alten Ding nicht mehr!“

„Die Anpassung kostet beim Hersteller viel zu viel!“

„Wir würden es ja gerne ändern, ab das ist für uns zu viel Aufwand!“

Ich weiß nicht, ob es diese Statements auch bei Ihnen schon gegeben hat, aber ich kann Ihnen hierbei zur Seite stehen.

Nichts hält für die Ewigkeit. Das stimmt! Produkte wie Handys, Tablets, Laptops usw. sind nach kürzester Zeit schon wieder veraltet und eine Reparateur oder Modifikation der Hardware lohnt sich überhaupt nicht. Diese Produkte schmeißt man weg, sogar wenn sie noch funktionsfähig wären.

Ich will nicht krampfhaft an alten Sachen festhalten oder mich gegen Neues sperren. Ich liebe die Herausforderung von neuen Ideen und Produkten.

Genau deshalb schätze ich auch Altbewährtes und möchte Ihnen helfen, in die Jahre gekommenen Maschinen und Anlagen zu modifizieren, damit diese noch ein bisschen länger Ihren Anforderungen genügen. Maschinen und Anlagen sind eine ganz andere Kategorie als Elektronikprodukte. Zum Beispiel kann ein geübter Facharbeiter mit gut gewarteten und gepflegten 30, 40 oder 50 Jahre alten Dreh- und Fräsmaschinen immer noch eine sehr hohe Präzision erzielen. Vielleicht sogar eine genauere, als mit manch neuere Maschine.

Maschinen und Anlagen müssen den neuen Anforderungen angepasst werden. Meist reicht es schon eine neue Vorrichtung oder einen anderen Adapter anzubringen und die Produktion kann weitergehen. Manchmal erfüllen aber die Maschinen und Anlagen von Anfang an nicht die Anforderungen zu 100%, was aber erst zu einem späteren Zeitpunkt auffällt. Diese müssen dann nachträglich an die betrieblichen Gegebenheiten angepasst werden.

Für manche großen Hersteller lohnt es sich nicht, solche „kleinen Modifikationen“ anzubieten und zu übernehmen. Hier komme ich mit meinem Netzwerk ins Spiel.

 

Effektivitätssteigerung durch Anpassung!

Sie kommen in der Produktion an mehreren Anlagen vorbei und sehen, wie zwei Mitarbeiter Teile von der einen Anlage mit einem etwas älteren Hochhubwagen (Ameise) zur anderen transportieren. Die Anlagen stehen sich direkt gegenüber. Der Hochhubwagen wird von einem Mitarbeiter bedient, wobei der andere ihn einweist und aufpasst, dass das Teil nicht beschädigt wird. Der erste Mitarbeiter kann den Hochhubwage flüssig bewegen. Es ruckelt nur ab und zu. Die beiden sind ein eingespieltes Team. Zügig setzen sie das Teil um, was jedoch immer noch ca. 15 min dauert.

Aufnehmen – Rangieren - Ablegen

Stellen Sie sich vor, wie schnell ein Mitarbeiter diesen Vorgang ausführen könnte, wenn er ein geeignetes Hubgerät zur Verfügung hätte, bei dem er sich nicht auf das Fahrverhalten des Gerätes und die Aufnahme der Teile konzentrieren müsste. Mit diesem Hubgerät würde er die Teile vorsichtig aber zügig aufnehmen und ohne große Mühe auf der anderen Anlage absetzen können - und das alleine! Leider liefern beide Hersteller der Anlagen keine Hublösungen. Schade.

Für manche Hersteller lohnt es sich nicht, solche „kleinen Modifikationen“ anzubieten und zu übernehmen. Hier komme ich mit meinem Netzwerk ins Spiel.

 

 

Kontakt

Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, wie ich Sie unterstützen kann!

Kontaktieren Sie mich noch heute.